Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Terminvorschau 2019:




Sonntag, 07. April 2019


Allgemeine Geschäftsbedinungen (AGB´s)

Gültig ab 01.10.2016

1. Grundsätzliches

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle von Ingrid Rosner (nachfolgend auch Tanzstudio genannt) angebotenen und durchgeführten Kurse, sowie für alle anderen vom Tanzstudio durchgeführten Veranstaltungen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nicht für gesondert angebotenen Kurse, die vor Ort durch fremde Kursleiter in eigener Regie angeboten werden.

2. Anmeldung
Die Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet auch bei Nichterscheinen zur Zahlung. Eine Rückerstattung ist nicht möglich. Die Teilnahme von Minderjährigen an den Kursen bedarf einer Anmeldung durch die Erziehungsberechtigten. Durch die Anmeldung wird ein Platz in dem entsprechenden Kurs reserviert. Das Tanzstudio behält sich die Absage von Kursen oder Veranstaltungen auch nach einer erfolgten Anmeldung für folgende Fälle vor: Unterschreitung einer von Ingrid Rosner zu bestimmenden Teilnehmerzahl, Erkrankungen von Kursleitern oder sonstige unvorhersehbare Ereignisse. Die Veranstaltungs- und Kurstermine entnehmen Sie bitte unserer Internetseite unter www.moves-ingrid.de oder auf unserer Facebookseite „Moves by Ingrid Rosner“, erfragen diese persönlich oder telefonisch bei Ingrid Rosner oder im Tanzstudio. Bei Terminänderungen werden die Teilnehmer, die sich für einen Kurs oder eine Veranstaltung angemeldet haben, umgehend benachrichtigt.


3. Mitgliedschaft
Die Mitgliedschaft beginnt jeweils am 1. des Eintrittsmonats. Die Vertragsdauer beträgt 6 Monate. Die jeweilige Vertragsdauer für Mitglieder verlängert sich automatisch um 6 Monaten, es sei denn die Mitgliedschaft wird fristgemäß gekündigt (siehe Punkt 4, Beendigung der Mitgliedschaft) oder der Kurs wird nicht mehr angeboten.


3.1. Schnupperstunde
       Die Schnupperstunde ist eine einmalige Teilnahme an einem Kurs.

3.2. Stundenbegrenzter Kurs
       
Gültigkeitsdauer der angegeben Stunden.


4. Beendigung der Mitgliedschaft
Es gelten nachstehende Kündigungsfristen:

Die Kündigung muss mit einer Frist von einem Monat zum Ende der jeweiligen Vertragslaufzeit erfolgen. Die Kündigung des Vertrags bedarf der Schriftform.
Eine Kündigung per Email, per SMS oder WhatsApp ist ausgeschlossen. Das Tanzstudio ist berechtigt aus wichtigem Grund, jederzeit ohne Einhaltung der Kündigungsfrist zu kündigen, wenn das Verhalten des Mitglieds dies zur Fortführung des angebotenen Kurses erforderlich macht.

5. Kursgebühr
Die Kursgebühr bzw. der Monatsbeitrag der einzelnen Mitgliedschaftsoptionen ergeben sich aus der jeweils aktuellen Preisliste, die auf der Internetseite einzusehen ist. Es gelten die jeweils aktuellen Geschäftsbedingungen. Preisänderungen sind vorbehalten, werden jedoch den Teilnehmern frühzeitig mitgeteilt. Die in der Preisliste aufgeführten Preise beziehen sich nicht auf die Teilnahmegebühren für gesondert angebotene Kurse, die vor Ort durch fremde Kursleiter in eigener Regie angeboten werden oder für Special-Events.


6. Bezahlung
6.1. Mitgliedschaft
        Ab dem Zeitpunkt des Eintritts wird der monatliche Beitrag jeweils im Voraus am Anfang eines jeden Monats per Banklastschrift eingezogen. Die Mitglieder

        erteilen hierzu eine entsprechende Bankeinzugsermächtigung.
6.2. Stundenzahlbegrenzte Kurse
        Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung des vollen Betrags. Die gesamte Kursgebühr wird jeweils im Voraus  per Banklastschrift eingezogen. Der Teilnehmer

        erteilt bei der Anmeldung hierzu eine entsprechende Bankeinzugsermächtigung.
6.3. Schnupperstunden
       
Die einmalige Kursgebühr beträgt 5,-€. Diese wird vor Ort in Bar bezahlt.


7. Zahlungsverzug
Bei verspäteter Zahlung (Verzug) werden, unbeschadet weitergehender Ansprüche, Mahnkosten in Höhe von 5,- € berechnet. Bankgebühren und sonstige Auslagen aufgrund Rücklastschriften, die der Kursteilnehmer zu vertreten hat, sind dem Tanzstudio zu erstatten.

8. Ferien
Der reguläre Unterricht entfällt an gesetzlichen Feiertagen und während der amtlichen bayrischen Schulferien. Während der Ferienzeiten kann kein oder reduzierter Unterricht stattfinden, bzw. spezielle Ferienprogramme angeboten werden, die rechtzeitig bekannt gegeben werden. Die Mitgliedsbeiträge sind auch während der Ferien zu zahlen.

9. Versäumte Stunden – Ausgefallener Unterricht
Für versäumte Stunden seitens des Kursteilnehmers gibt es grundsätzlich keine Rückerstattung. Soweit es unser Kursangebot zulässt, können diese in parallel laufenden Kursen nachgeholt werden. Dies geht jedoch nur nach vorheriger Absprache mit der Tanzstudioleitung. Bei längerfristigen Krankheiten (mehr als 4 Wochen), bei denen aus medizinischen Gründen ein Training nicht möglich ist, kann der Vertrag ausgesetzt werden. Die Krankheit ist durch ein ärztliches Attest nachzuweisen. Die Vertragslaufzeit verlängert sich um die Unterbrechungsdauer.Ausgefallener Unterricht von seitens des Kursanbieters wird im Rahmen von Zusatzangeboten (Special-Events) kompensiert.

10. Special-Events
10.1.
 Die Anmeldung zu den Special-Events ist nur über unsere Internetseite möglich. Eine Anmeldebestätigung wird nach Anmeldung innerhalb 48 Stunden zugesandt. Die Anmeldung ist für den Teilnehmer verbindlich und verpflichtet auch bei Nichterscheinen zur Zahlung der jeweiligen Gebühr.

10.2. Die Teilnahmegebühren werden jeweils gesondert bekannt gegeben.
10.3. Die Gebühren sind spätestens 10 Tage vor Beginn der jeweiligen Veranstaltung auf das dafür eingerichtete Konto, mit dementsprechendem Verwendungszweck zu überweisen.
10.4. Das Tanzstudio ist zu einer Reservierung eines Party-Veranstaltungsplatzes nur verpflichtet, wenn eine Anmeldung online ausgefüllt und abgeschickt und diese bestätigt wurde.
10.5. Das Tanzstudio ist berechtigt ein Special-Event aus wichtigem Grund abzusagen. Einen wichtigen Grund stellt insbesondere eine Erkrankung des Kursleiters oder nicht ausreichende Teilnehmerzahl dar. In diesem Fall ist die Teilnahmegebühr nicht zu zahlen und die bereits entrichteten Teilnehmergebühren werden zurückerstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche des Teilnehmers bestehen nicht.
10.6. Der Teilnehmer ist berechtigt seine Teilnahme bis 14 Tagen vor der Veranstaltung abzusagen. Bei Absage der Teilnahme in den letzten 14 Tagen vor Veranstaltungsbeginn ist der gesamte Veranstaltungspreis zur Zahlung fällig, es sei denn, es wird im Krankheitsfall ein ärztliches Attest vorgelegt.
10.7. Zusätzliche ergänzende Teilnahmebedingungen werden anlässlich des entsprechenden Events bekannt gegeben.

11. Hausordnung
Der jeweils gültige Aushang der Hausordnung der einzelnen Veranstaltungsorte ist verbindlich und Bestandteil des Vertrags. Verstöße und Zuwiderhandlungen gegen die Hausordnung können zum Ausschluss aus dem Kurs führen, ohne dass ein Honorarerstattungsanspruch des Betroffenen besteht.


12. Kleidung
Die Teilnehmer werden gebeten auf geeignete Kleidung und Schuhwerk zu achten. Es wird darauf hingewiesen keine Straßenschuhe oder Turnschuhe mit abfärbenden Sohlen zu tragen. Für entstandene Schäden haftet der Kursteilnehmer.


13. Haftung
13.1.
 Jeder Teilnehmer haftet für Schäden jeglicher Art, gleich aus welchem Rechtsgrund sie entstehen mögen. Ebenso wird für Garderobe und jeglicher Verlust von mitgebrachten oder liegen gelassenen Gegenständen keine Haftung übernommen. Jeder Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für sein eigenes Handeln, sowohl während der Kurse, als auch außerhalb der Kurse.

13.2. Jeder Teilnehmer haftet selbst für die von ihm verursachten Schäden am Eigentum der Räumlichkeiten, in dem der Kurs stattfindet, anderer Teilnehmer oder Besucher. Die Teilnahme am Tanz- und Fitnessunterricht und der Aufenthalt in den Räumen erfolgt auf eigene Gefahr. Der Kursleiter übernimmt keinerlei Haftung für Personen, Sach- und Vermögensschäden, die durch die Anwendung der gezeigten Übungen entstehen, sowie für Schäden/Verletzungen jeglicher Art die durch die Kursteilnahme entstehen. Wir setzen körperliche Fitness und Gesundheit voraus. Besondere Krankheiten und körperliche Gebrechen (z.B. Gelenkprobleme, Herz-Kreislaufprobleme etc.) oder Verletzungen sind dem Kursleiter vor Kursbeginn zu melden. Bei körperlichen Beschwerden oder Behinderungen ist ggf. vorher ein Arzt zu befragen, ob der angebotene Kurs möglich ist. Mit Vertragsabschluß kann das Tanzstudio davon ausgehen, dass die Teilnahme am jeweiligen Kursprogramm medizinisch möglich und vertretbar ist. Im Falle des Unterlassens der Vergewisserung können keinerlei Einwendungen gegenüber dem Tanzstudio erhoben werden.
13.3. Eine Kinderbetreuung außerhalb der von den Kindern besuchten Kinderkurse findet nicht statt. Eltern haften für Ihre Kinder und deren verursachten Schäden. Für einen sicheren Hin- und Rückweg sind die Erziehungsberechtigten oder die Begleitperson verantwortlich.

14. Urheberrecht
Der Kursteilnehmer darf die in den Kursen erlernten Tanzschritte, Figuren, Choreographien nicht an Dritte weitergeben oder selbst unterrichten. Das Tanzstudio ist bei Verletzung der Urheberrechte zu Schadensersatzansprüchen berechtigt.


15. Allgemeines
Das Tanzstudio ist berechtigt die Benutzungs-Öffnungszeiten jederzeit neu festzulegen. Das Kursprogramm wird vom Tanzstudio festgelegt und kann geändert werden. Die Mitglieder werden frühzeitig darüber informiert. Die Leitung des Tanzstudios behält sich vor bei zu geringer Beteiligung an einem Kurs, diesen mit einem anderen Kurs zusammenzulegen oder ersatzlos zu streichen. Auch kann das Tanzstudio den Kurstag oder die Unterrichtszeit ändern. Dies geschieht nach Möglichkeit in Absprache mit den Kursteilnehmern. Die Gestaltung des Unterrichts, die Auswahl der Unterrichtsräume als auch des Kurspersonals steht dem Tanzstudio frei. In den Sommermonaten kann die Kursleitung den Unterricht auch im Freien abhalten. Der Unterricht findet in geschlossenen Kursen statt. Fremde haben nur mit ausdrücklicher Zustimmung der Kursleitung Zutritt. Die Anwesenheit von Eltern bzw. Erziehungsberechtigten oder Begleitpersonen ist bei Minderjährigen Kursteilnehmern jederzeit nach Absprache möglich.


Film- und Fotoaufnahmen während der Kursstunden, Special-Events und/oder Shows sind grundsätzlich untersagt, es sei denn das Tanzstudio oder der Kursleiter erteilt hierzu ausdrücklich seine schriftliche Erlaubnis. Die Erlaubnis deckt in jedem Fall nur die private Nutzung. Sie umfasst nicht die Vervielfältigung, insbesondere zu Vertriebszwecken oder der Vorführung in der Öffentlichkeit. Das Tanzstudio ist berechtigt Fotos und Filme von Kursteilnehmern zu veröffentlichen, soweit diese im Zusammenhang mit Kursen, Clubs, Turnieren oder sonstigen Events und Veranstaltungen des Tanzstudios stehen. Auf der Internetseite des Tanzstudios veröffentlichte Fotos und Filme werden nach schriftlicher Aufforderung des Kursteilnehmers in kürzester Zeit von der jeweiligen Seite gelöscht.

16. Persönliche Daten
Gemäß Datenschutz werden die Daten für die interne Verwendung elektronisch verarbeitet und selbstverständlich vertraulich behandelt. Änderungen bitten wir umgehend mitzuteilen.


17. Links
Für alle Links auf unserer Internetseite gilt: Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seitenadressen auf unserer Internetseite und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Jegliche Haftungsverpflichtung wird ausgeschlossen.


18. Gültigkeit
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so lässt dies die Wirksamkeit des Vertrages sowie dessen übrige Bestimmungen unberührt.